Aus einem erfolgreichen Spendenlauf wird ein Marathon

  • 1. Santander Marathon Mönchengladbach ein voller Erfolg

    Sechs Jahre lang war der Spendenlauf das sportliche Highlight der „We are Santander“-Woche. Dann wurde aus dem erfolgreichen Stadtlauf ein Marathon. Gemeinsam mit der Hockeypark Betreibergesellschaft wurde ein neues sportliches Großereignis realisiert. Eine konsequente Fortführung des traditionellen Stadtlaufs, der immer auch Ausdruck der starken Verbundenheit der Bank mit der Stadt und ihren Bürgern war.

    Ein Sportevent, bei dem die Santander Consumer Bank nicht nur Namensgeber sein will. Wie schon beim traditionellen Stadtlauf spendet die Bank auch weiterhin 10 Euro pro aktivem Läufer an soziale Einrichtungen und Projekte.

    Die Veranstaltung war ein voller Erfolg! Rund 600 Marathon- und über 1 400 Halbmarathonläufer bestritten den 10,5 km-Rundkurs am Pfingstsamstag in der Mönchengladbacher Innenstadt. Insgesamt beteiligten sich rund 300 Mitarbeiter an der Premiere des Santander Marathons, einige sogar mit hervorragenden Zeiten.

    Einer davon ist Guillermo Aparicio, Mitarbeiter der Santander Consumer Bank AG. Der ambitionierte Hobbysportler absolvierte erst die 10 km-Strecke in einer Top-Zeit von 00:38:42 und belegte damit den dritten Platz bei den Männern. Aber damit nicht genug: Gleich anschließend lief er mit seinem Bruder die Halbmarathon-Staffel mit einer Gesamtzeit von 01:31:27 und schaffte es damit ganz nach oben auf die Siegertreppe. Schnellster auf der Königsdisziplin über 42,195 Kilometer war Jan Kaschura mit einer Zeit von 2:45:59 Stunden. Den Marathon der Damen gewann Birgit Schönherr-Hölscher in 3:16:04 Stunden.

    Für eine unvergessliche Atmosphäre an der Strecke sorgten mehrere tausend Zuschauer, die die Sportler vom Straßenrand aus anfeuerten und bei drückender Hitze Abkühlung mit Gartenschläuchen, selbstgemachter Limonade und Erfrischungstüchern boten. Für die richtige Stimmung sorgten die vier Quickspots entlang der Strecke, an denen DJs Musik aus vier verschiedenen Musik-Epochen auflegten.

    Weitere Informationen finden Sie unter www.santander-marathon.de

    Weitere Bilder finden Sie in unserem Pressecenter .