Verwendung von Cookies

Indem Sie unsere Website weiter besuchen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Um mehr zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzinformationen.

Santander Universitäten

  • Santander Universities: Das größte Hochschulnetzwerk der Welt

    Seit 1997 investieren wir mit unserem globalen Unternehmensbereich Santander Universities nachhaltig in Hochschulbildung. Eine weltweit einzigartige Initiative, die Banco Santander von allen internationalen Finanzinstituten unterscheidet. In der Zwischenzeit unterhält Banco Santander zu 1295 Universitäten und Forschungseinrichtungen strategische Partnerschaften. In der eigens geschaffenen Unternehmensdivision Santander Universities - in Deutschland vertreten durch Santander Universitäten - engagieren sich über 2 100 Mitarbeiter in 21 Ländern. Sie koordinieren und steuern das Engagement von Banco Santander in der Hochschulbildung.

    Bisher wurden mehr als eine Milliarde Euro für Universitäten und Forschungszentren auf der ganzen Welt bereitgestellt. In 2017 standen weitere 129 Millionen Euro für Stipendien, den Ausbau der nationalen und internationalen Mobilität und der Unterstützung von Forschungsprojekten zur Verfügung. Rund 45 000 Studierende erhalten jedes Jahr ein durch Santander Universities gefördertes Stipendium. Damit ist Banco Santander Förderer des größten Stipendienprogramms der Welt.

    In Deutschland ist die Bank seit 2011 in der Hochschulförderung aktiv. Über den Unternehmensbereich Santander Universitäten pflegt Santander 18 Kooperationen mit Partner-Hochschulen (siehe Kasten „Aktuelle Partnerschaften“), dem Deutschen Hochschulverband (DHV) sowie eine Mitgliedschaft im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V.

    Das soziale Engagement kommt auch in Deutschland maßgeblich dem Fortschritt von internationaler Mobilität und dem Austausch von Lehre und Forschung innerhalb des globalen Netzwerkes zugute. Neben internationalen Welcome-Centern fördert Santander Universitäten rund 600 Stipendien über Stipendienaustauschprogramme, darunter das Deutschlandstipendium und das Programm TANDEM der Deutschen Universitätsstiftung (DUS).

    IV. Internationales Rektoren-Treffen Universia 2018

    Etwa alle vier Jahre organisiert Santander das weltweit größte Rektoren-Treffen Universia. Dieses Jahr war es wieder soweit: Am 21. und 22. Mai 2018 trafen sich die Rektoren von über 600 Universitäten aus 26 Ländern in der nordspanischen Stadt Salamanca, um unter dem Motto „Universität, Gesellschaft und Zukunft“ über die Entwicklung von Hochschulbildung zu diskutieren. Schauen Sie sich in einem Video an, warum es Zeit ist, Bildung mit anderen Augen zu betrachten und so eine bessere Zukunft für alle zu schaffen.

    Bildungspartnerschaften

    Wir fördern Ausbildung - weil Wissen das größte Gut ist.

    Junge Berufseinsteiger zu unterstützen, Schüler und Studenten auf das Berufsleben vorzubereiten, ihnen die Berufspraxis und die Ein- und Aufstiegschancen in unserem Unternehmen näherzubringen, ist uns ein besonderes Anliegen.

    Einen hohen Stellenwert bei der Aus- und Weiterbildung hat die lokale Partnerschaft mit der Hochschule Niederrhein. Besonders qualifizierte Auszubildende von Santander erhalten die Chance, zu einem „Berufsbegleitenden Betriebswirtschaftlichen Studium“ (BBS) an der Hochschule Niederrhein. Hinzu kommen Mitarbeiter, die neben ihrem Beruf noch ein betriebswirtschaftliches Studium absolvieren wollen. Darüber hinaus fördert Santander den Austausch von Referenten oder sponsert Online-Plattformen, die der Vermittlung von Praktikanten, Trainees oder Diplomanden dienen. Durch eine lokale Kooperation sind wir zudem mit dem Gymnasium am Geroweiher und dem Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung Rheydt-Mülfort verbunden.

    Darüber hinaus bestehen Verträge mit der Frankfurt School of Finance and Management und der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen.

  • Rektor des Jahres
    Aktuelle Partnerschaften